“Bart Naessens is een extra vermelding waard voor het werk van de stille anonymus: sublieme vertolking van een onbekend, sprankelend, rijk ingekleurd solowerk .”

uit: Klassiek Centraal, 25 oktober 2010 over Ecce Homo, productie met Zefiro Torna.


“On imagine la folle séduction des inventions poétique qu’un Dieltiens est capable de mettre en lumière.  Mais c’est sans compter sur la vigueur rejouie de l’archet d’un Anderson Fiorelli, la vélocité débridée d’un Bart Naessens à l’orgue et au clavecin ou la chair fruitée de la contrebasse de Love Persson. “

uit: La Montagne, 12 augustus 2008 over Bach à Combrailles, Cello-sonates met Explorations o.l.v. Roel Dieltiens - Recensie Puy-de-Dôme


“Sofort nach den ersten Tönen wurde deutlich, dass hier Spitzenmusiker in Nordhorn zu Gast waren. Mit intensivem, klaren Ton strahlte die Trompete und mit gedecktem Ton breitete die Orgel einen warmen Teppich für das majestätische Instrument aus.”

“…HIelt Bart Naessens die Orgel bis hierhin in dezenten Klängen der gedeckten Registraturen, so gelangten mit einmal glitzernde, brilliante und volle Orgelklänge zu Gehör. “

“…Beide kamen nicht ohne Zugabe davon. Dr. Lüdicke versprach danach, dass es nach der überzeugenden Vorstellung nicht das letzte Trompeten- & Orgel-Konzert in der “ pro-nota”-Reihe gewesen sein sollte.”

Grafschafter Nachrichten – 10.06.2004


  LinksLinks.html
  Capriola Di GioiaCapriola_Di_Gioia.html
  Reviews
  ContactContact.html
  AgendaAgenda_-_upcoming.html
  PhotosFotos.html
  BiographyCV_Nederlands.html
  HomeHome.html
  BachPlusBachPlus.html